WIE DU DEIN GLÜCK LENKST

Glück ist nicht kein schöner Zufall. Glück kann man lenken. Darüber habe ich in meinem letzten Film gesprochen. Ich finde allerdings, ich rede zu schnell. Deswegen habe ich es mir nochmal angeschaut und stelle es hier zum Lesen vor:

Obwohl die Glücksforschung schon lange ein etablierter Forschungszweig ist, kommt der Begriff „Glück“ für viele von uns immer noch schwammig daher. Ganz besonders schwer fällt es vielen, einen Weg zum Glück zu finden. Hier erfährst du meinen Weg.

Was ist Glück?

Glück ist kein Schicksal. Glück ergibt sich nicht nur, wenn Du mal Glück hast. Glück kannst du lenken und auch beeinflussen. Glück ist, wenn eine gute Vorbereitung und eine günstige Gelegenheit zusammenfließen. Das ist etwas, auf das du enormen Einfluss hast.

Glück liegt stets im Sinne des Betrachters und Glück ergibt sich aus der Sicht, die man auf die Dinge hat. Natürlich geht es bei Glück und Glücklichsein nicht um Reichtum oder Erfolg. Schon lange ist erwiesen, dass Du nicht glücklicher wirst, je mehr Geld Du verdienst oder ausgeben kannst. Wenn du deine Grundbedürfnisse wie Nahrung, ein warmes Dach über dem Kopf usw. gedeckt hast, so steigt dein Glücksgefühl nicht proportional, je mehr Geld du besitzt.
 

Gibt es einen Weg zum Glück?

Sicher sind die Wege zum Glück so individuell, wie das Glück subjektiv ist. Mit dem folgendem Weg dürftest du allerdings nichts falsch machen, ganz egal, was Dich glücklich macht:

Finde heraus, was Du wirklich gerne tun möchtest und dann richte Deine ganze Energie darauf, das auch zu tun.

Geh nicht davon aus, dass Du umgehend einen Erfolg mit Deiner Leidenschaft erzielen wirst. Das klappt genauso wenig, wie Du auch nicht per Knopfdruck Glück erzielen kannst. Über kurz oder lang wirst du aber erfolgreich sein, denn Dein Erfolg ergibt sich als Nebenprodukt aus der Hingabe zu der Sache, für die Du die Leidenschaft hast. Diese Sache ist womöglich noch viel größer ist als du selbst.

Hast du erst herausgefunden, worin Deine Leidenschaft besteht, dann wachst du jeden Morgen auf und willst unbedingt aufstehen. Du willst dann keine Zeit mehr vergeuden, Du hast plötzlich viel mehr Energie und all deine Gedanken richten sich auf Dein Ziel. Deine Zeit ist die Dir dann zu wertvoll, um sie noch für Belanglosigkeiten hinzugeben. Du wirst produktiver und effizienter arbeiten und die Gewohnheit, dass Du Dir täglich Sorgen machst, die wird immer kleiner und verschwindet irgendwann.

Wenn Du Deine Leidenschaft gefunden hast, wenn Du weißt, was Dein Lebenssinn ist, dann wird vieles in deinem Leben einfacher und lohnender. Dich Deiner Leidenschaft hinzugeben muss nicht bedeuten, dass Du morgen deinen Job kündigst, ab jetzt nur noch nach dem Sinn des Lebens suchst und dich ausschließlich Deiner Leidenschaft hingibst. Du musst jedoch bereit sein, gewisse Risiken in deinem Leben einzugehen. Du musst dich trauen Dein Leben etwas durcheinander zu schütteln. Du musst den Mut haben, neue Pfade einzuschlagen und Deine Komfortzone zu verlassen.

Lass Dir Zeit zum Nachdenken. Versuche herauszufinden, wozu du eigentlich da bist und dann hab den Mut, entsprechend zu handeln.
 

Wie finde ich heraus, wozu ich da bin und was meine Leidenschaft ist?

Nimm Dir täglich ein paar Minuten Zeit, um zu schauen, wo Du gerade stehst und wohin Du unterwegs bist. Überlege Dir, wie Du tagtäglich Dein Leben gestaltest. Mach dir sehr gründlich Gedanken darüber, wie du den jeweils nächsten Tag besser gestalten kannst.

Wenn du jeden Tag nur ein klein wenig verbesserst, dann führt das zu bleibenden Ergebnissen, die wiederum positive Veränderungen herbeiführen. 

Ein Tipp

In einem kommenden VLOG verrate ich dir Techniken, mit denen du täglich kurz Zeit findest, um dich zu konzentrieren und kurz zu reflektieren.

Mein Film dazu:

Support

Gefallen Dir mein Inhalte? Dann unterstütze mich! Es kostet Dich gar nichts! Klicke einfach den Amazonbanner, wenn Du das nächste mal bei Amazon etwas bestellen möchtest. Ich erhalte dann einen kleinen Anteil Deines Einkaufbetrags und kann damit diese Seite finanzieren. 1000 Dank, dass Du an mich denkst!

Hier findest Du mich außerdem: 

Gregor Iwanoff Instagram

Gregor Iwanoff Facebook

Gregor Iwanoff Twitter

Mach Dir den schönsten Tag

Signatur_Gregor_klein.png