Der ultimative Schlüssel zur Gesundheit Teil 5 von 5 - Anwendung

Hier erfährst du, wie du den ultimativen Schlüssel zur Gesundheit, den ich in den vorigen Posts geschildert habe, praktikabel anwendest.

Bitte verstehe, dass ich dir die Hintergründe zum Gesundheitsbegriff, zum Ursprung dieses Forschungszweiges, zu Stress, Widerstandsressourcen und Vertrauen zunächst erklären wollte (siehe Artikel 1 - 4). Zwar kostet das Lesen der Posts mehr Mühe, als wenn du knackig 10 Tipps von mir zur Gesundheitsförderung überflogen hättest, doch erst wenn du die einzelnen Bausteine erfahren hast, die zur Förderung von Gesundheit führen und wenn du das Gedankenkonstrukt nachvollziehen kannst und es dir sinnvoll erscheint, erst dann kannst du meine Anregungen zu deiner Gesundheitsförderung wirklich umsetzen.

Was bisher geschah:


Den Schlüssel benutzen

Um deine Gesundheit zu fördern, musst du ein Vertrauen in deine Fähigkeiten aufbauen. Dieses Vertrauen ergibt sich aus den vielen Entscheidungen, die du täglich triffst, aus deinen Handlungen und Erfahrungen und es stärkt deine Identität (genaueres, s. Der ultimative Schlüssel zu Gesundheit Teil 4 -  Vertrauen).

Um Vertrauen aufzubauen, musst du den ultimativen Schlüssel zur Gesundheit anwenden, d.h. in den folgenden Bereichen ein Vertrauen in dich und deine Fähigkeiten aufbauen:
 

1 Verstehbarkeit

2 Handhabbarkeit

3 Bedeutsamkeit



1 Das Gefühl von Verstehbarkeit

Du musst so gut wie möglich in der Lage sein, das was auf dich eintrifft, Reize von außen und Gedanken von innen, wahrzunehmen und strukturiert ordnen zu können.
So kannst du auch unvorhergesehene Ereignisse einordnen.

Verstehbarkeit ist notwendig, damit du einen realistischen Eindruck hast, sozusagen eine kognitive Landkarte vom Ausmaß und der Art des jeweiligen Problems.

Du musst so gut wie möglich

  • etwas verstehen können,
  • etwas interpretieren können,
  • Lesarten erkennen,
  • etwas verständlich machen können,
  • Erfahrungen als bedeutsam zulassen können,
  • Künftiges ordnen können.

Verstehbarkeit ist einer der ultimativen Schlüssel zur Förderung deiner Gesundheit.

gregor_iwanoff.jpeg

2 Das Gefühl von Handhabbarkeit

Du musst so gut wie möglich ein Vertrauen in dir aufbauen, dass du glaubst, über Ressourcen zu verfügen, mit denen du deine Aufgaben und Probleme meistern kannst.
Ein hohes Maß an Handhabbarkeit verhindert, dass du dich als Opfer von Ereignissen fühlst, sondern mit Problemen, Aufgaben oder auch Schicksalsschlägen umgehen kannst. Je mehr du das Gefühl hast Gestalter zu sein, desto besser.

Du solltest möglichst kompetent darin sein

  • mit etwas fertig zu werden,
  • etwas umsetzen und realisieren zu können,
  • dich selbst organisieren zu können,
  • auf deine Fähigkeiten und Fertigkeiten zurückgreifen zu können,
  • ein Werk vollenden zu können.

Das Gefühl von Handhabbarkeit (Dinge handhaben zu können) ist einer der ultimativen Schlüssel zur Förderung deiner Gesundheit.

gregor_iwanoff.jpeg

3 Das Gefühl von Bedeutsamkeit

Bedeutsamkeit bezeichnet das Gefühl, einen Sinn in den Dingen zu sehen, die du tust.
Es bezeichnet das Gefühl dafür, dass es sich lohnt, sich tatkräftig und engagiert für Dinge einzusetzen und ihnen eine Bedeutsamkeit beizumessen. Dass es sich lohnt, Energie in die dir zugetragenen oder selbst gestellten Aufgaben zu investieren. 

Konkret heißt das:

  • sich bedeutsam zu sein,
  • anderen bedeutsam zu sein,
  • als jemand zu gelten,
  • anderen etwas wert zu sein,
  • Aufgaben eine ernsthafte Bedeutung zu geben,
  • emotional etwas investieren zu können,
  • dem eigenen Tun einen Sinn beimessen zu können.
  • sich einen Sinn beimessen zu können.

Bedeutsamkeit ist einer der ultimativen Schlüssel, um deine Gesundheit zu fördern.

gregor_iwanoff.jpeg

Indem du  Ereignisse so gut wie möglich verstehst, indem du das Gefühl hast über ausreichende Ressourcen zur Bewältigung von Aufgaben zu verfügen und indem du einen Sinn in den Dingen findest, die du tust, stärkst du deine Identität.
Durch eine starke Identität fällt es dir leichter mit belastenden, widrigen und widersprüchlichen Erfahrungen konstruktiv umzugehen. Sie hält dich gesund und macht die für dein Leben stark. So fühlst du dich so oft und so lang wie möglich gesund, statt krank (um dies richtig zu verstehen, lese Teil 1 dieser Serie).


Dein Gehirn ist dein Gesundheitszentrum

Mit dieser Serie hast du erfahren, dass dein Gehirn ist dein Gesundheitszentrum ist. Botschaften aus deinem Gehirn werden an andere Körpersysteme, an Organe, geschickt.
Das Gefühl von Verstehbarkeit, Handhabbarkeit und Bedeutsamkeit hat auf körperlicher Ebene eine fundamental gesundheitsfördernde Funktionen, da sich die geschilderten Konzepte von Spannungen und Stress sowohl auf deinen emotionalen, als auch auf deinen körperlichen Zustand beziehen.

Wohlbefinden (Gesundheit) findest du, indem du Stressoren erfolgreich bewältigst.
Deine Identität ist das wichtige Werkzeug, um Stressoren zu bewältigen.
Du stärkst deine Identität, indem du möglichst gut in den Feldern Verstehbarkeit, Handhabbarkeit und Bedeutsamkeit bist. 




"Was in deinem Gehirn passiert, beeinflusst deine Organe."

 

Ich hoffe, mit dieser Serie hast du eine neue Sichtweise darauf bekommen wie man Gesundheit erhält. 
Wenn du mich in den Comments wissen lässt, was du davon hältst, so würde ich mich riesig freuen!

Vorherige Posts dieser Serie: 

1. Der ultimative Schlüssel zur Gesundheit - Teil 1

2. Der ultimative Schlüssel zur Gesundheit – Ein Gegenstück zur Schulmedizin

3. Der ultimative Schlüssel zur Gesundheit - Gesunde Kriegsopfer und kranke Teenager

4. Der ultimative Schlüssel zur Gesundheit Teil 4 von 5 - Vertrauen



Support this Blog

Tausend Dank, dass ihr in den letzten Wochen meinen Amazon-Banner geklickt habt, als ihr dort etwas bestellt habt! Das ist mir eine echt große Hilfe, denn so kann ich ein paar der Rechnungen bezahlen, die mich diese Seite kostet.
Wenn ihr demnächst bei Amazon etwas bestellen möchtet, zum Beispiel für Weihnachten, so unterstützt ihr meine Seite und meine Artikel, indem meinen Amazon-Banner klickt. Euch kostet es gar nichts, maximal eine halbe Sekunde Zeit, doch Amazon wirft ein paar Prozente des Einkaufs an mich ab. So kann ich weiter alles kostenlos zur Verfügung stellen.

 

Mission

Meine Mission ist es, Möglichkeiten, Ideen, Wege und Maßnahmen vorzustellen und öffentlich zu machen, anhand der du und ich uns inspirieren lassen und Unterstüzung bekommen, um ein ausgeglichenes, gesundes, zufriedenes und positives Leben zu führen, das uns glücklich macht. 

So ein Leben zu führen geschieht kaum ohne etwas dafür zu tun. Aber indem man sich bewusst mit den Werkzeugen auseinander setzt, die ein glückliches Leben erschaffen, und mit ihnen arbeitet und sie für sich weiterentwickelt, ist das die beste Maßnahme, um dieses Ziel tatsächlich zu erreichen. 

Ich schreibe die Posts für mich und helfe mir selbst damit. Aber ich hoffe, dass ich auch dich inspirieren kann, sodass auch du Wege findest, um deine Ziele zu erreichen, deine Träume zu leben und dich wohl zu fühlen. 

Unterstütze meine Mission und schenke mir eine Rückmeldung hier auf der Seite und abonniere meine Facebook-Seite. Add mich auf Instagram oder Twitter und am besten, erzähle deinen Freunden davon!

Mach dir den schönsten Tag

gregor_iwanoff.jpeg